Scania Brennstoffzellen-Lkw

Blog

Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Direkt zum Seiteninhalt

Scania Brennstoffzellen-Lkw

Veröffentlicht von Administrator in Wirtschaft · 25 Januar 2020
Tags: ScaniaBrennstoffzellenLKWFeldversuch
Schon Mitte 2017 hat Scania die Entwicklung eines Brennstoffzellen-Lkw und dessen Einsatz beim norwegischen Convenience-Händler Asko kommuniziert.
Jetzt scheint die Zeit reif: In einer neuen Pressemitteilung sind endlich konkrete Daten enthalten, wonach der 26+1-Tonner rund 400 bis 500 Kilometer ohne Tankstopp fahren können soll.
Unter einem Druck von 350 bar stehen hierfür genau 33 Kilo Wasserstoff parat, in Tanks die stehend hinter der Fahrerkabine angebracht sind.
Die 90-kW-Brennstoffzelle aus dem Hause eines nicht näher benannten Zulieferers versorgt damit eine 56 Kilowattstunden fassende Lithium-Ionen-Batterie mit Energie.
Ein in der Spitze 290 kW und 2.200 Nm leistender Elektromotor gibt die Kraft am Ende dann über ein Zweiganggetriebe an die Achse ab.
"Wasserstoff ist eine interessante Option für den elektrifizierten schweren Fernverkehr.
Frühere Tests zeigen, dass die Technologie auch in einem kälteren Klima gut funktioniert", erklärt Karin Rådström, Leiterin Vertrieb und Marketing bei Scania.
Man werde die Leistung der Brennstoffzellen-Lkw weiterhin genau überwachen.

Quelle: Eurotransport.de/Scania



Zurück zum Seiteninhalt