Neue Wasserstoffbusse für Frankreich - Ballard Power und Audi unterzeichnen Absichtserklärung (MoU) über die Nutzung eines neuen Brennstoffzellensystems - H2Mobilitaet

Ballard Power und Audi unterzeichnen Absichtserklärung (MoU) über die Nutzung eines neuen Brennstoffzellensystems - H2Mobilitaet

Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Direkt zum Seiteninhalt

Neue Wasserstoffbusse für Frankreich

H2Mobilitaet
Veröffentlicht von h2-mobile.fr in Öffentliches Leben · 6 August 2020
Tags: BusinovaBrennstoffzelleZeroemissionÖPNV
Die Französische Zentrale für den Kauf des öffentlichen Verkehrs (CATP) hat kürzlich ein Ausschreibung für Wasserstoffbusse in 10 und 12 Metern Höhe durchgeführt. Die französische Gruppe Safra wurde mit ihrem Businova H2 ausgewählt.


Der Businova H2, der die gleichen Eigenschaften wie die batteriebetriebene Version aufweist, verfügt über einen 250-kW-Motor und ein 132-kWh-Batteriepaket, das mit einer 30-kW-Brennstoffzelle kombiniert wird, die vom französischen KMU Symbio geliefert wird.
Angetrieben von Tanks, die bis zu 28 kg Wasserstoff bei 350 bar Druck speichern können, verspricht sie eine Reichweite von bis zu 350 km.

Laufende Ausschreibung auch bei der UGAP
Die Union des Groupements d 'Achats Publics (UGAP), eine mit der CATP konkurrierende Plattform, hat am 11. Juli ebenfalls eine eigene Konsultation eingeleitet. Sie ist bis zum 15. September 2020 geöffnet und wird in zwei Lose aufgeteilt. Der erste betrifft die Anschaffung elektrischer Busse mit einer Brennstoffzelle mit einer Leistung von weniger als 40 kW, der zweite betrifft Busse mit einer Brennstoffzelle mit einer Leistung von mehr als 60 kW. In der Praxis wird für jede Partie durch eine Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von 24 Monaten nur ein einziger Marktteilnehmer ausgewählt.




Zurück zum Seiteninhalt