Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will offenbar verstärkt auf Wasserstoff Brennstoffzellen setzen

Blog

Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Direkt zum Seiteninhalt

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will offenbar verstärkt auf Wasserstoff Brennstoffzellen setzen

Veröffentlicht von Administrator in Politik · 6 Februar 2020
Tags: EUMobilitätspaketElektromobilitätBrennstoffzelleAndreasScheuer
Andreas Scheuer: "Bei der Elektromobilität brauchen wir die Brennstoffzelle genauso wie die Batterie, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen"
Der Minister denkt offenbar weniger an private Autos, sondern mehr an größere Fahrzeuge.
"Für Langstrecken und den Dauerbetrieb, insbesondere für Busse und Lkw eignen sich Brennstoffzellenfahrzeuge sehr gut.
Auch bei Zügen und Schiffen kann diese Technologie Stück für Stück fossile Kraftstoffe ersetzen" so Scheuer.
Der 45 Jahre alte Politiker will in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 ein neues "Mobilitätspaket" vorantreiben.
Sollte er damit vorankommen, könnte das für Brennstoffzellen-Hersteller wie Ballard Power aus Kanada oder Powercell aus Schweden neuen Schub bedeuten.




Zurück zum Seiteninhalt