Erster Wasserstoff Muldenkipper Weltweit

Blog

Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Spendenbutton Paypal
Kontakt       Impressum
Direkt zum Seiteninhalt

Erster Wasserstoff Muldenkipper Weltweit

Veröffentlicht von Administrator in Wirtschaft · 14 Februar 2020
Tags: MuldenkipperWasserstoffAngloAmericanWeltpremiere
  • Als Lastentiere der Minenbetreiber, verbrauchen solche Muldenkipper tausende Liter Diesel am Tag und fahren kaum schneller als 70 km/h.
  • Nun soll damit schluss sein, den gewaltigen Kippern gehts nun an die Verbrennungsmotoren.
  • Erst wurden rein elektrisch fahrende Kipper präsentiert, jetzt kommt der weltweit erste mit Wasserstoff-Brennstoffzellenmodul aus der Mine gefahren.
  • Er hat einen 1.000 Kilowattstunden großen Energiespeicher
  • Verantwortlich für den Dieselersatz sind die beiden Unternehmen Williams Advanced Engineering (WAE) und das globale Bergbauunternehmen Anglo American.
  • Dieser Muldenkipper ist damit ein wesentlicher Bestandteil von Future Smart Mining, dem innovationsorientierten Ansatz von Anglo American für nachhaltigen Bergbau. Ein Programm, das zu einer weltweiten Treibhausgasemissionsreduzierung um 30 Prozent bis zum Jahr 2030 verpflichtet.
  • Neben dem Brennstoffzellen-Antrieb kann der Lkw durch regeneratives Bremsen Energie zurückgewinnen.
  • Für das Projekt hat WAE seine umfassende Erfahrung als einziger Batterielieferant für die globale Motorsport-Serie der FIA Formula E in den ersten vier Saisons genutzt.
  • Wenn die Muldenkipper ohne fossile Brennstoffe auskommen, ist bereits ein großer Schritt getan.
  • Werden sie aber weiterhin für den Abtransport von Kohle verwendet ist dies natürlich kontraproduktiv für das Klima.



Zurück zum Seiteninhalt